Grundeinkommen? Nein Danke! - die Seite zum Schutz der aussterbenden Art der Vollbeschäftigungsbefürworter

 


 

      
  Grundeinkommen?  Nein danke!

a

aa

Home


Was Sie über das BGE wissen müssen

 
Die BGE-Erkrankung:

   Die Symptome

 
Schutzmaßnahmen:
....

   - Normalschutz

   - Premiumschutz


Nebenwirkungen der Schutzmaßnahmen


Unterschreiben Sie  
          HIER

 

 

Impressum

 

 

 


 

 

aaaaa

Schutzmaßnahmen:
 

Der Normalschutz:

  • Geloben Sie, sich niemals mit der Idee auseinander zu setzen.

  • Vertrauen Sie ganz der offiziellen Tagespresse und glauben Sie unverrückbar, was die Bildzeitung Ihnen sagt.

  • Meiden Sie das Internet – und vor allem subversive Webseiten wie:
    www.unternimm-die-zukunft.de, www.freiheit-statt-vollbeschäftigung.de, www.grundeinkommen.ch, www.buergerinitiative-grundeinkommen.de, www.grundeinkommen.de, www.bundesagentur-fuer-einkommen.de.

  • Hören Sie nicht zu, wenn man Ihnen vom Grundeinkommen spricht - es sei denn, es sprechen der Armutsforscher Professor Butterwegge, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles oder der Chef der Bundesagentur für Arbeit Detlef Scheele davon.

  • Wechseln Sie unbedingt in die FDP! - In der CDU, bei der Linken, ja selbst in SPD und Gewerkschaften (!) sind Sie vor Infektionen nicht mehr sicher.

  • Beschweren Sie sich bei Ihrem Vorgesetzten, verlassen Sie den Stammtisch, werfen Sie Ihre Mitfahrer aus dem Auto, verlassen Sie Frau und Kinder, wenn man in Ihrer Nähe anders als nach Butterwegge, Nahles oder Scheele vom Grundeinkommen spricht.

  • Wenn Sie Befallenen begegnen: wechseln Sie die Straßenseite. Sie erkennen die Befallenen an ihren rosaroten Wangen und einem hoffnungsfrohen Blick.

  • Erklären Sie die Infizierten für verrückt.

  • Und trauen Sie niemandem: Wirtschaftler, Wissenschaftler, Politiker aus allen Bereichen und Parteien, ihr Bäcker, ihr Arzt, vielleicht schon ihr höchstpersönlicher Berater in ihrem Jobcenter sind von dieser gefährlichen Idee infiziert.


Bitte beachten Sie auch den Premiumschutz >>

 

aaa